personal
Entdecke in unserem Blog das wahre Sibirien!
Geh auf eine atemberaubende Reise durch die endlosen Weiten des Altais, des Baikalsees und Jakutiens. Lerne die einzigartige Natur kennen und tauche in die Geschichte des rauen und geheimnisvollen Sibiriens ein!
23
Februar

Versionen des Ursprungs des Wortes „Sibirien“

In dem Kapitel geht es darum, wie viele Versionen es zur Entstehung des Wortes „Sibirien“ gibt, aber Wissenschaftler haben immer noch nicht herausgefunden, welche davon der Wahrheit entsprechen...

In unserem Buch über Sibirien haben wir bereits viel von den Geheimnissen und Mysterien dieser riesigen und mächtigen Region preisgegeben. Für viele von uns spiegelt das Wort „Sibirien“ die ganze Mächtigkeit dieses Landes, seine reiche Geschichte, Kultur und einzigartige Natur wider. Am 8. November feierte Russland den Sibirien-Tag, und heute haben wir beschlossen, uns mit einer einfachen und zugleich wichtigen Frage zu befassen: Warum heißt es letztenendes so?

Wissenschaftler sind sich nicht einig über die Etymologie des Wortes „Sibirien“. Es gibt mehrere Ursprungsversionen, und jede hat ihre eigenen Argumente und Begründungen. Aber sie alle bestätigen eine Tatsache: Die Gebiete östlich des Uralgebirges bis zum Pazifischen Ozean wurden lange bevor die Russen hier auftauchten, „Sibirien“ genannt. Betrachten wir die gängigsten Hypothesen.

Offizielle Versionen

Einer Theorie zufolge bedeuten die Wörter „siber“/„chiber“ in Turksprachen „schön, wunderschön“. Es ist gut möglich, dass die alten Tataren genauso von der Schönheit der sibirischen Natur inspiriert waren wie wir heute. Es ist auch bekannt, dass sie allem gerne einfache und verständliche Namen gaben: Der Tschebarkul-See zum Beispiel bedeutet aus dem Tatarischen übersetzt „schöner See“.

Eine andere Version legt eine Verbindung des Begriffs mit mongolischen Wurzeln nahe. Das Wort „shibir“ (Sibir) wird aus dem Mongolischen als „mit Wald bewachsenes sumpfiges Gebiet“ übersetzt. Und wenn Sie sich an die Natur der südlichen Regionen Sibiriens erinnern, entspricht sie diesem Bild: Birkenhaine wechseln sich hier mit Sümpfen ab. Die Mongolen, die aus dem Südosten nach Sibirien kamen, konnten nicht anders, als durch sumpfiges Tiefland zu ziehen.

Die dritte Version ist mit dem Namen einer ethnischen Gruppe namens „Sabyr“ oder „Sipyr“ verbunden. Es wird angenommen, dass diese Gruppe an den Ufern des Irtysch-Sees im Gebiet des heutigen Tobolsk lebte und eine langfristige Interaktion mit anderen ethnischen Elementen Westsibiriens, Kasachstans und Zentralasiens einging. Es ist möglich, dass die Russen die Ländereien nach den Menschen benannten, die sie bewohnten. Es ist bekannt, dass das Wort „Sibirien“ bis zum 13. Jahrhundert nur in Bezug auf die Nationalität verwendet wurde und erst später damit begonnen wurde, sich auf das Gebiet zu beziehen, in dem die Menschen lebten.

Inoffizielle Versionen

Am unpopulärsten ist vielleicht die Version, dass das Wort „Sibirien“ von dem russischen Wort „Sewer“ (Norden) stammt, obwohl dieses Gebiet im Verhältnis zur Moskauer Rus im Osten und nicht im Norden liegt. Die Version, dass der Ortsname „Sibirien“ aus der Verschmelzung der englischen Wörter „sea“ und „bear“ stammt, was „Meer oder Eisbär“ bedeutet, scheint etwas weit hergeholt. Aber die Briten haben viel später als die Russen von Sibirien erfahren, daher kann es hier nichts mit Englisch zu tun haben.

Einer anderen Turk-Hypothese zufolge könnte das Wort „Sibirien“ aus zwei Stämmen gebildet worden sein – su „Wasser“ und bir „wilder Wald“.

In der tatarischen Sprache gibt es das Wort „seber“, was „ein Schneesturm fegt“ bedeutet und auf Wunsch mit dem rauen sibirischen Winter in Verbindung gebracht werden kann. In mongolischen und burjatischen Märchen und Glaubenssätzen findet sich der Berg Symyr, der der Region auch seinen Namen geben könnte.

In einigen kaukasischen Sprachen gibt es konsonante männliche Namen Sibir, Sibirbek, und unter den Turkvölkern war der Name Shibir weit verbreitet. Es wird angenommen, dass aus diesen Personennamen zahlreiche turksprachige Nachnamen gebildet wurden – Saburov, Sierov, Shipurov usw.

Wir haben nur einige der bekannten Versionen des Ursprungs des Wortes „Sibirien“ aufgezählt. Und während moderne Wissenschaftler weiterhin über die Etymologie des Namens streiten, können wir ihre Hypothesen nur sorgfältig verfolgen und studieren. Welche Version erscheint Ihnen am plausibelsten?

Publikationen
Archiv der Publikationen 2023
Archiv der Publikationen 2022

[}item{]